Vorbereitung

Wie wird ein Auto für die Fahrzeugfolierung oder Beschriftung vorbereitet? Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach. Das Auto wird gründlich gereinigt. Hierbei wird auf Wachs und Silikonhaltige Reiniger komplett verzichtet.

Grundsätzlich gilt je neuer und "jungfreulicher" der Lack (Untergrund), desto schöner und haltbarer das Ergebnis. Kleine Steinschläge und Kratzer sind mit den meisten Folien nicht zu verstecken. Lackschäden wie Steinschläge oder Kratzer zeichnen sich nach der Folierung als Relief unter der Folie ab.

Auch sämtliche Verschmutzungen und Versiegelungen müssen entfernt werden um ein dauerhaft haltbares Ergebnis zu erlangen. Schmutzrückstände, Teerablagerungen und Flugrost müssen komplett entfernt werden. Hierzu ist es teilweise nötig das Fahrzeug mit spezieller Renigungsknete zu behandeln. Unter Umständen muss das Auto vor der Fahrzeugfolierung von einem Autoaufbereiter einer Intensivreinigung unterzogen werden.

Die nun saubere, staubfreie, vorbehandelte Fläche kann nun foliert werden.

Für eine Komplettfolierung werden Teile wie Heckscheibenwischer, Embleme, Türgriffe, Spritzdüsen, Dachantenne usw. im Vorfeld ausgebaut.

Kontakt

Noch Fragen? Am besten Senden Sie uns eine Nachricht oder besuchen uns vor Ort. Bitte vorher einen Termin vereinbaren, dann stehen wir gern für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung.

Kontakt